Über uns

Die ersten Helfergruppen für Flüchtlinge formierten sich in Erding im Jahr 2012. Durch Öffentlichkeitsarbeit wurden kontinuierlich ehrenamtliche Helfer für den größer werdenden Zustrom an Flüchtlingen hinzugewonnen. Im Oktober 2013 gründete sich dann die Aktionsgruppe Asyl Erding. Im Frühjahr 2016 wurde der Verein gegründet und als gemeinnützig anerkannt. Momentan sind hier ca. 150 ehrenamtliche Helfer aktiv im Einsatz. Die Sprecher der Unterkünfte beraten den Vorstand, der den Verein nach außen gegenüber Presse und Öffentlichkeit vertritt.

Allein im Jahr 2014 wurden in der Stadt Erding und in den Unterkünften Grucking und Winkl 12.250 Einsatzstunden im Ehrenamt geleistet, das entspricht ca. 7 Vollzeitstellen!

Flüchtlinge benötigen Unterstützung in vielerlei Hinsicht. Unsere Tätigkeit ist deshalb sehr vielfältig. Nachfolgend unsere Haupt-Einsatzbereiche:

Asylrechtliche Beratung und Hilfe im Alltag
Wir begleiten unsere Flüchtlinge bei Behördengängen, helfen beim Ausfüllen und Verstehen von Anträgen und amtlichen Papieren sowie bei der Durchsetzung sozialrechtlicher Ansprüche. Wir unterstützen unter anderem bei der Amnesty-Asylberatung, der Vorbereitung auf die Asylanhörung, der Protokoll-Korrektur usw.

Wir vermitteln auch bei Arztbesuchen, der Organisation von Übersetzern, Rechtsanwälten, der Suche nach Praktikums- und Arbeitsstellen oder der Anmeldung in Kindergarten und Schule.

Bildung
Sprache ist ein zentrales Element der Integration. Wir vermitteln Deutschkurse der öffentlichen Stellen oder leisten diese selbst durch Ehrenamtliche. Ein wichtiges Element sind Hausaufgabenhilfe oder Nachhilfe für Schüler und Berufsschüler.

Psychosoziale Unterstützung
Die Flüchtlinge haben vor und während ihrer Flucht viel mitgemacht. Wir nehmen uns Zeit für Gespräche und sind Ansprechpartner in allen Lebenssituationen, bei Traumatisierung, Erkrankungen, Familienproblemen oder auch Konflikten zwischen den Bewohnern der Unterkünfte.

Kleidung und Sachleistungen
Über unsere Kleiderkammer, die wir in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Erding e.V. betreiben, erhalten Flüchtlinge Zugang zu Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs. Des weiteren vermitteln wir fahrtüchtige Fahrräder und Fahrrad-Anhänger.

Kulturelle Integration
Gemeinsame Aktivitäten wie Tage der Begegnung oder die Mitgliedschaft in Vereinen fördern die Integration in unsere Gesellschaft. Viele Erdinger Vereine wie beispielsweise die Spielvereinigung Altenerding und Unternehmen wie z. B. das Kino Erding bieten kostenfreie Leistungen für unsere erwachsenen Flüchtlinge und deren Kinder an. Hier helfen wir bei der Unterbringung in Vereinen, vermitteln bei Gesprächen mit Trainern und gehen z. B.  mit den Kindern zum Eislaufen auf den Schrannenplatz.